MSU MSU

Konzerte


Keine Einträge


Die Mountain Soul Unit

Wir sind eine junge Band
und spielen Soulmusik.
Wir sind eine sehr große Band
und tanzen Soulmusik.
Wir sind eine unglaublich schicke Band
und bringen Soulmusik zu euch!

Folgende Highlights gab es in den letzten Jahren:

2014 haben wir am Release unseres Videos und der Musikberg-CD "treibgut" gearbeitet. Wir haben in Oldesloe Open Air gespielt und viele neue Songs ins Repertoire aufgenommen.

2013 standen wir auf der großen Kirchentagsbühne am Strandkai. Vor mehreren tausend ZuhörerInnen haben wir eine mitreißende Show geboten. Anschließend haben wir bei "Rock de Koppel" viel Spaß gehabt. Im Herbst haben wir dann mit einem Hamburger Filmteam ein Livemusik-Video im Sozialkaufhaus gedreht.

2012 nutzten wir die Chance, auf vielen großen Bühnen zu stehen. So waren wir u. a. bei der Nordkirchenfusion in Ratzeburg, beim Heaven-Festival in Rendsburg und beim Landesjugendcamp in Mecklenburg.

2011 spielten wir einige gefeierte Livekonzerte, waren in Pszczyna (Polen) und Berlin unterwegs und haben zum Jahresende zweimal den Süden gerockt.

Im Herbst 2010 feierten wir vor über 700 ZuhörerInnen unsere erste Uraufführung in zwei großen Konzerten mit dem Gospelchor Segeberg. Die von Tscho Hoffmann und Jan geschriebenen Songs dieses Projekts stehen auch auf der CD mit dem Titel "SOUL - songs from an ancient prayer" sowohl beim Hamburger Label "MoonSound Records" als auch auf der spirit-and-groove.de Seite zum Verkauf.

Von 2010 an spielten wir vielerorts, egal ob klein oder groß: Sommerfest des Städtischen Gymnasium Bad Segeberg, Junge Popmusik im Gemeindezentrum Glindenberg, Schleswig-Holstein-Tag in Rendsburg, 5nach7-Jugendgottesdienst in Segeberg, Heaven - Festival in Travemünde und FUNK IT in der Segeberger Dahlmannschule gemeinsam mit „Elephant Party“ und „Das Goldene Handwerk“

Und so ist die Band entstanden:

Ende 2008 wurde in Segeberg eine Jugend-Big-Band vom Popularkirchenmusiker der Kirchengemeinde Segeberg, Jan Simowitsch, für ein Projekt zum Weltaidstag gegründet. Da die Begeisterung für groovige Musik mit BläserInnen groß war, fassten die damaligen Mitglieder den Entschluss: wir machen weiter!

Auf einer spätabendlichen Zugfahrt im kalten Januar des Jahres 2009 haben sich Mogi und Jan dann den Bandnamen ausgedacht. Die „Mountain Soul Unit“, die Hausband des Musikberges, war geboren. Zunächst übten wir verschiedene Soul-Klassiker ein – u.a. „Valerie“, „Try A Little Tenderness“ oder „Mustang Sally“ -, und bereits die ersten kleineren Konzerte brachten die Leute zum Tanzen.

DSC_1012 DSC_1230 DSC_1121 DSC_1024 DSC_5464 DSC_5632